Netzwerk Kinderrechte

22.04.2020

COVID 19 und Kinderbetreuung: News aus den Kommissionen

Die Kommissionen für Wissenschaft, Bildung und Kultur des National- und Ständerates wollen in Ergänzung zu den bisherigen bundesrätlichen Massnahmen für die Wirtschaft die Kitas und weitere Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung Finanzhilfen gewähren. Mit den Beiträgen sollen ausgebliebene Betreuungsbeiträge der Eltern kompensiert werden können.

Mehr
15.04.2020

Die EKKJ setzt sich für die Einhaltung der Kinderrechte während der Covid-19-Krise ein

In einem Brief an den Bundesrat bringt die Eidgenössische Kommission für Kinder und Jugendfragen (EKKJ), ihre Besorgnis über den Schutz von Kindern und Jugendlichen und der Ausübung ihrer Rechte im Rahmen der ausserordentlichen Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie zum Ausdruck.
Mehr
14.04.2020

Politischer Appell zum Schutz von Kindern und Jugendlichen

Das Netzwerk Kinderrechte Schweiz unterstützt den Appell von Pro Juventute an den Bundesrat zum Schutz von Kindern und Jugendlichen.

Mehr
08.04.2020

Nachhaltige Entwicklung: Bildung als Schlüssel

Im Positionspapier "Bildung als Schlüssel zur nachhaltigen Entwicklung" formuliert die Bildungskoalition NGO Empfehlungen für die Umsetzung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung in der formalen und non-formalen Bildung.

Mehr
06.04.2020

Corona und Kinderrechte im Asylbereich

Die Verhaltensregeln und Hygienevorschriften zum Schutz vor COVID-19 müssen auch für die Menschen im Asylbereich gelten - darunter viele Familien und Kinder.  Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 1. April Anpassungen im Asylverfahren und Massnahmen zur Unterbringung beschlossen. Befragungen sollen neu auch ohne Rechtsvertretung möglich sein.
Mehr
26.03.2020

Coronavirus und Kinderrechte

Die Corona-Krise stellt unsere Gesellschaft vor grosse Herausforderungen – Kinder sind davon in vielerlei Hinsicht mitbetroffen. In dieser Krisensituation gilt es nun, den Schutz der Rechte von besonders vulnerablen Gruppen zu beachten. Das Netzwerk Kinderrechte fasst dringliche Fragen zusammen.
Mehr
19.03.2020

Kinderrechte im Parlament

Rückschau auf die Frühjahrssession 2020
Mehr
18.03.2020

Schädliche Praktiken: Gemeinsame Empfehlung des UN-Kinderrechtsausschusses und UN-Ausschuss gegen Frauendiskriminierung

Der UN-Kinderrechtsausschuss und der UN-Ausschuss gegen Frauendiskriminierung haben ihre gemeinsame Empfehlung zum Thema «schädliche Praktiken» überarbeitet. Als solche gelten Praktiken wie weibliche Genitalverstümmelung, Zwangsverheiratungen, Polygamie oder so genannte «Ehrverbrechen».

Mehr
16.03.2020

Der Ständerat sagt JA zur Schaffung einer Ombudsstelle für Kinderrechte

Der Ständerat hat am 12. März der Motion 19.3633 zugestimmt und sich damit für die Schaffung einer Ombudsstelle für Kinderrechte ausgesprochen. 

Mehr
12.03.2020

Neuer Leitfaden für Fachpersonen zur weiblichen Genitalbeschneidung und Kindsschutz

Das Netzwerk Mädchenbeschneidung Schweiz hat in Zusammenarbeit mit UNICEF Schweiz und Liechtenstein sowie Kinderschutz Schweiz einen neuen Leitfaden zu weiblicher Genitalbeschneidung und Kindesschutz für Fachpersonen erarbeitet. Ziel des Leitfadens ist es aufzuzeigen, wie gefährdete Mädchen vor einer Beschneidung geschützt werden können.
Mehr