Netzwerk Kinderrechte

Übersetzungen der Empfehlungen des UN-Kinderrechtsausschusses an die Schweiz liegen vor

Der UN-Kinderrechtsausschuss verabschiedete am 27. September 2021 seine Schlussbemerkung mit Empfehlungen für eine bessere Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in der Schweiz und legte diese per 22. Oktober 2021 in finaler Fassung vor. Das Bundesamt für Sozialversicherungen hat die Empfehlungen nun ins Deutsche, Französische und Italienische übersetzt.

Die Schlussbemerkungen bilden den Abschluss der dritten Staatenüberprüfung der Schweiz durch den UN-Ausschuss. Sie betreffen die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention sowie des 2. Fakultativprotokolls gegen Kinderhandel, Kinderprostitution und Kinderpornografie in der Schweiz.


Deutsch

Empfehlungen des UN-Kinderrechtsausschusses an die Schweiz vom 22. Oktober 2021

Französisch

Recommendations du comité des droits de l'enfant de l'ONU à la Suisse du 22 octobre 2021

Italienisch

Raccomandazioni del Comitato ONU per i diritti dell'infanzia alla Svizzera del 22 ottobre 2021

Originalversion auf Englisch

Committee on the Rights of the Child, Concluding observations on the combined fith and sixth periodic reports of Switzerland, CRC/C/CHE/CO/5-6

Zurück zur Übersicht