Netzwerk Kinderrechte

Mitgliederbefragung 2022: Netzwerk Kinderrechte Schweiz auf Kurs

Das Netzwerk Kinderrechte Schweiz hat bei einer Befragung seiner Mitglieder im Sommer 2022 sehr gute Ergebnisse erzielt. Im Fokus der Befragung stand die Relevanz, Nutzung und Zufriedenheit der Mitglieder mit den Leistungen des Netzwerks. Die Mitglieder zeigen sich insbesondere mit den Kernaufgaben des Netzwerks, der Begleitung des Staatenberichtsverfahrens, sehr zufrieden.

Die Online-Umfrage unter den Mitgliedern des Netzwerks wurde im August 2022 durchgeführt. Sie weist eine hohe Beteiligung auf: rund 30 Organisationen – das entspricht über 50% der Mitglieder – haben an Befragung mitgewirkt.  


Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick

  • Die Mitglieder schätzen die Aktivitäten des Netzwerks – als besonders relevant erachten die Mitglieder die Kernaufgabe des Netzwerks: die Begleitung des Staatenberichtsverfahrens.
  • Auch die Zufriedenheit mit den Leistungen ist in Bezug auf das Staatenberichtsverfahren besonders hoch. Keine Organisation war mit der Kernaufgabe des NKS nicht zufrieden.
  • Generell ist die Zufriedenheit hoch: sämtliche Teilnehmende zeigen sich allgemein eher bis sehr zufrieden mit dem Netzwerk und seiner Arbeit.
  • Basierend auf den Umfrageergebnisse, muss das Netzwerk einzelne Dienstleistungen im Bereich des Monitorings reevaluieren. Relativ viele Mitglieder gaben an, das Monitoring der Bundesgerichtsentscheide sowie der Medienberichte selten oder gar nicht zu nutzen.


Ausführliche Ergebnisse und Grafiken der Mitgliederbefragung 2022

Zurück zur Übersicht