Themenarchiv

Kinderrechte im Parlament

Vorschau auf die Wintersession 2018mehr

UN-Kinderrechtsausschuss: Kinder als Menschenrechtsverteidiger/-innen stärken und schützen

Am 28. September 2018 fand in Genf der «Day of General Discussion» des UN-Kinderrechtsausschusses zur Rolle von Kindern als Menschenrechtsverteidigerinnen und –Verteidiger statt. Die Erfahrungen und Ansichten von Kindern und Jugendlichen selbst standen dabei im Zentrum der Debatte. mehr

Kinderrechte im Parlament

Rückschau auf die Herbstsession 2018mehr

Bundesverwaltungsgericht: Praxisänderung beim Familiennachzug

Das Bundesverwaltungsgericht ändert seine Rechtsprechung und lässt den Familiennachzug auch dann zu, wenn das betroffene Kind im Lauf des Verfahrens volljährig geworden ist. Das Gericht stärkt damit das Recht dieser Kinder, mit ihrer Familie aufzuwachsen. mehr

Leitlinien des Europarats zu den Rechten des Kindes im digitalen Umfeld

Der Europarat hat kürzlich Empfehlungen zum Schutz und zur Gewährleistung der Rechte des Kindes im digitalen Umfeld verabschiedet. Die Empfehlungen richten sich an die Mitgliedstaaten des Europarats und gelten damit auch für die Schweiz. mehr

Kinderrechte im Parlament

Vorschau auf die Herbstsession 2018mehr

3. Fakultativprotokoll: Erste Individualbeschwerde gegen die Schweiz

Der UN-Kinderrechtsausschuss hat die Ausweisung einer kurdisch-jesidischen Familie nach Griechenland vorerst gestoppt. Der Ausschuss verlangt, dass die Vorwürfe einer Verletzung der UN-Kinderrechtskonvention überprüft werden. mehr

Kindesanhörung bei Adoption in Regenbogenfamilien

Mit dem neuen Adoptionsrecht ist die Stiefkindadoption auch für gleichgeschlechtliche Paare möglich. Nun liegen Empfehlungen zur Anhörung der Kinder in solchen Adoptionsverfahren vor. mehr