20.12.2011

Kinderrechte mit internationaler Beschwerde durchsetzen

Das Netzwerk Kinderrechte Schweiz begrüsst das 3. Fakultativprotokoll zur Kinderrechtskonvention betreffend ein Mitteilungsverfahren.

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat am 19. Dezember 2011 das 3. Fakultativprotokoll zur Kinderrechtskonvention verabschiedet. Es ermöglicht, missachtete Kinderrechte im Einzelfall vom UN-Kinderrechtsausschuss prüfen zu lassen. Mit diesem zusätzlichen Instrument kann die Kinderrechtskonvention noch wirksamer umgesetzt werden. Das Netzwerk Kinderrechte fordert den Bundesrat daher auf, das 3. Fakultativprotokoll zur Kinderrechtskonvention zu unterzeichnen.


Wir feiern

Wer macht was?

Kinder fragen zu Recht - antworten Sie!