Die Schweizer Politik aus der Perspektive der neuen Wählerinnen und Wähler

Die Eidgenössische Kommission für Kinder- und Jugendfragen EKKJ hat für die Studie „Ich und meine Schweiz“ Jugendliche, die im aktuellen Wahljahr 18 Jahre alt werden, zu einer Reihe von politischen und gesellschaftlichen Themen befragen lassen.mehr

Irland: Nationale Strategie für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Irland hat als erstes europäisches Land eine nationale Strategie für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an Politik- und Planungsprozessen auf nationaler und regionaler Ebene verabschiedet.mehr

Kinderrechte und der öffentliche Raum – welchen Weg geht die Schweiz?

In der Schweiz ist es bisher nicht üblich, dass Kinder in Bauplanungen und Gestaltungsentscheidungen einbezogen werden.mehr

Kinderrechte im Parlament

Rückschau auf die Sommersession 2015mehr

Digital media and children’s rights: Bericht des UN-Kinderrechtsausschusses erschienen

Der Bericht fasst die Ergebnisse des 21. Day of General Discussion des UN-Kinderrechtsausschusses vom 12. September 2014 zusammen.mehr

Leihmutterschaft: Vorrangiges Interesse des Kindes versus ordre public?

Das Bundesgericht hat entschieden, dass der eingetragene Partner des genetischen Vaters eines Kindes, das in Kalifornien durch Leihmutterschaft geboren wurde, sich in der Schweiz nicht als Elternteil registrieren lassen kann.mehr

Kinderrechte im Parlament

Vorschau auf die Sommersession 2015mehr

Teilrevision des Ausländergesetzes: Einschränkung des Familiennachzugs

Noch bis zum 28. Mai befinden sich zwei Vorlagen zur Teilrevision des Ausländergesetzes (Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative) in der Vernehmlassung, die Einschränkungen des Familiennachzugs vorsehen. mehr

Kinder fragen zu Recht - antworten Sie!